Sololiteratur

Werke für Soloinstrumente, Reduktion auf das Wesentliche, die höchste Kunst...
Die Stücke sind sehr persönliche Statements und in enger Zusammenarbeit mit den Interpreten entstanden.

Materialanfrage

  • "Aprèsludes" for piano solo (2008,2017)

    I. "D'autre part..."
    II. "Ombres - tristesse..."
    III. "Un beau brin de fille..."
    IV. "Monsieur Croche - Double Croche"
    V. "Cloches"
    VI. "Bateau - ivre..."

    Uraufführung: 24.03.2018, Universität Göttingen, zum 100.Todestag von Claude Debussy 
    Klavier. Julia Bartha

    Dauer: 26'

  • "outline" for violin (2017)

    Uraufführung: 18.03.2017, sonorizzonte, Schloss Nymphenburg München
    Violine: Elisabeth Kufferath
    Dauer: 6'30

  • "impulse - motion" for clarinet solo (and 2 clarinets ad lib.) (2016)

    Uraufführung: 10.11.2016, Nord/LB Art Gallery Hannover
    Auftrag Projekt Q ('kju:) - Deformation von Raum und Zeit
    Klarinette: Bettina Aust (mit Eszter Király und Eszter Hoffmann)
    Dauer: 7'
    Das Stück kann wahlweise mit zwei "Echo"- Klarinetten, die im Raum verteilt sind, gespielt werden.

  • "Inner Voice" for viola (2015)

    Uraufführung: 16.03.2016, Poznan Spring Festival
    Viola: Peijun Xu
    Dauer: 6'30