“Zukunft = jetzt!”

„Zukunft = jetzt!“ ist ein von musica assoluta konzipiertes Schul- und Nachwuchsprojekt. Es lässt junge Menschen zu Wort kommen und stiftet zu einem intensiven Dialog zwischen hochbegabten Nachwuchssolisten, Schülern einer Förderschule und professionellen Musikern an.

 „… ein frappierender Beweis für die Kraft von Musik, Brücken … zu bauen: ganz unverkrampft und ohne pädagogischen Zeigefinger. Bemerkenswert!“ schreibt die HAZ 2012 über das Projekt.

"Die in diesem Jahr ausgewählten Solisten Victoria Audrey Sarasvathi (15, Klavier), Karol Gajda (21, Posaune) und Alexey Stadler (21, Violoncello) konzertieren bereits in aller Welt und überzeugen Publikum und Fachwelt gleichermaßen durch ihre musikalische Reife und Ausstrahlung. Sie werden aber nicht nur solistisch zu hören sein! Nach intensiver Vorbereitung gestalten sie gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Paul-Moor-Schule Wunstorf (Förderschule Schwerpunkt geistige Entwicklung) und musica assoluta die Uraufführung des eigens für dieses Projekt komponierten Stückes „Fremder Weg“ des hannoverschen Komponisten Marcus Aydintan. Der musikalische und persönliche Austausch junger Menschen unterschiedlicher Herkunft und Bildung ermöglicht allen Beteiligten einen neu ausgerichteten Zugang zur Musik. Es entsteht ein Konzertformat, das die Grenzen herkömmlichen Musizierens sprengt und die Musik mit neuem Leben füllt."